Seminarkalender

Se­mi­nar­ka­len­der

Humor meets Stress

Demenz Support BFS

Donnerstag, 27.10.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Seniorenzentrum Martha-Maria
Tiergartenweg 3
70174 Stuttgart

Auf Google Maps ansehen


Weitere Informationen

Seminarbeschreibung Humor meets Stress (22-08) und Anmeldung  (PDF, 186.39 KB )

Zusammenfassung

Tages-Seminar für Betreuungs- und Pflegekräfte

Inhalte

  • Stresskompetenzen wahrnehmen, sehen, entdecken, entwickeln
  • Was ist Humor?
  • Was macht Humor aus?
  • Wie wirkt Humor?
  • Ist Humor lernbar?
  • Humorstrategien entwickeln

Methoden

  • Interaktives Seminar
  • Themenimpulse
  • Perspektivwechsel gewinnen
  • In Bewegung kommen
  • Achtsamkeits- und Wahrnehmungsübungen
  • Lachen

Zielgruppe

  • Betreuungskräfte und Pflegekräfte

Lernbegleiterin

  • Kerstin Esch, Humorberaterin, Begegnungsclown, Humordrama Coach

Gebühr
170,00 € incl. Seminarverpflegung

Veranstaltungsnummer
22-08

Download und Ausdruck der Seminarbeschreibung und des Anmeldeformulars unter „Mehr Informationen" oben auf dieser Seite.

Beschreibung

Als ganztägiges Seminar ist dieser Workshop eine gut investierte Zeit für Betreuungskräfte und Pflegekräfte der Altenpflege. Denn „Humor“ ist ein Thema mit viel Potenzial:

Humor ist eine starke Ressource, die gerade als Ausgleich in Belastungssituationen und Herausforderungen genutzt werden kann. „Humor ist die Fähigkeit, heiter zu bleiben, wenn es ernst wird.“
Ernst Penzoldt

Zugleich bildet der Humor ein wichtiges Gegengewicht und wird zu einem weiteren Entlastungsfaktor sowohl für jede einzelne Person als auch für ein Team! Teamstärkung wird möglich, da der Workshop Begegnung und Kennenlernen auf anderer Ebene ermöglicht. Dies können die Teilnehmer:innen in ihr eigenes Team einfließen lassen.

Der Humor-Workshop schafft einen Raum, in dem die Uhren einmal ganz anders ticken.
Informativ und interaktiv können die Teilnehmer:innen die in ihnen angelegte Humorquelle entdecken, sich dieser ganz neu bewusstwerden oder ihren Füllstand erhöhen, denn „Wer lacht, schafft sich Reserven.“ (Barbara Schulz)

Eine der Resilienz-Säulen ist der Optimismus. So verhilft ein Perspektivwechsel zu einer Veränderung in der Haltung und wird zur inneren Widerstandskraft (Resilienz): „Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.“

Im Workshop bleibt das Thema nicht in der Theorie hängen, sondern Lebendigkeit und Freude werden in der Umsetzung spürbar. Lachen und Energie füllen Raum und Körper, sowie Sinne und Blick der Teilnehmer:innen für „sich“, „mein Gegenüber“, „den Moment“ und „die Atmosphäre“ werden geschärft. Dies steht nicht nur dem Einzelnen zur Verfügung, sondern darf im Team erlebt und durch die wertvolle Arbeit als Betreuungskraft und Pflegekraft in die Zimmer, in die Häuser hin zu den Menschen getragen werden. Da darf auch die Humorpflege nicht zu kurz kommen.

„Lachen ist die beste Medizin und erspart mir eine Herztablette.“ (Bewohnerin auf der Demenzstation)
Humor ist keine Frage des Alters! Und so ist das gemeinsame Lachen in der Altenpflege, ob als Betreuungskraft oder als Pflegekraft in der Begegnung mit den Bewohnern oder den zu Betreuenden für beide Seiten gewinnbringend, entspannend, entlastend und befreiend.

Zugleich wird der Wert der Psycho-Hygiene benannt, der, erkannt und präventiv genutzt, vor Überforderung schützt.

„Lachen ist eine körperliche Übung von großem Wert für die Gesundheit.“ (Aristoteles)

Sie werden feststellen können, dass allen damit eine Erweiterung ihres Repertoires für einen gelasseneren Umgang in konkreten Lebens- und Arbeitssituationen zur Verfügung steht.


De­menz Sup­port Be­ra­tungs-, Fort­bil­dungs- und Ser­vice GmbH ist ein Service der

Logo Demenz Support Stuttgart